„App First“: Fast 80 Prozent der Internetnutzer shoppen via App

Inspiration, Produktsuche und Shopping – so werden mobile Apps genutzt

22 JUNI 2016, MüNCHEN, DEUTSCHLAND
Zusammenfassung
Im M-Commerce sorgen vor allem Apps für eine gelungene Customer Experience. Mit den richtigen Features eine hohe Usability erreichen und dadurch die Conversion steigen – so funktioniert erfolgreiches App-Business. Doch was muss eine App bieten, um User nachhaltig zu überzeugen? Um sich dieser Frage zu stellen, hat stylefruits in Zusammenarbeit mit der Innofact AG in einer repräsentativen Umfrage Internetnutzer in Deutschland, Frankreich und den Niederlanden zur Nutzung mobiler Apps befragt.

App-Nutzung: Das heißt Inspiration, Produktsuche und Shopping
Fast 80 Prozent der befragten Internetnutzer in Deutschland kaufen über mobile Apps ein, knapp die Hälfte (48,6 %) sogar gleich mehrmals im Monat. Dabei schätzen 83 Prozent der Nutzer vor allem die Möglichkeit, schnell und unkompliziert nach Produkten zu suchen. Ein Fünftel (20,7 %) nutzt diese Funktion sogar mindestens einmal pro Tag. Knapp 80 Prozent der Befragten lassen sich in mobilen Apps inspirieren. Weitere 80 Prozent suchen in Apps nach Produkt-Bewertungen und -Empfehlungen, zwei Drittel (66,4 %) geben auch selbst Bewertungen und Empfehlungen zu Produkten ab. Am intensivsten werden Apps von der Zielgruppe der 16- bis 49-jährigen genutzt: Fast 90 Prozent suchen in Apps nach Produkten, 86 Prozent lassen sich inspirieren und 85 Prozent kaufen via App ein.

Top-Kategorie: „Mode, Accessoires und Schuhe”
Auf Platz eins der beliebtesten Kategorien beim Einkauf via App liegt „Mode, Accessoires und Schuhe“. 44 Prozent der Internetnutzer in Deutschland haben bereits Produkte dieser Kategorie über Apps gekauft. Knapp dahinter folgen „Bücher & Medien“ mit 43 Prozent und „Electronics“ mit 41 Prozent. Auf dem letzten Platz, aber mit großem Potenzial, befindet sich die Kategorie „Lebensmittel & Haushalt“. Immerhin noch ein Fünftel (20,2 %) der Befragten in Deutschland hat bereits Produkte dieser Kategorie über Apps eingekauft.

Nutzung von Mode-Apps: Beraten und beraten werden
Mode-Apps werden von über der Hälfte der Befragten (50,9 %) genutzt, um von anderen Verbrauchern, Communities oder Experten Feedback zum eigenen Look zu erhalten. Dazu lesen 67 Prozent die Bewertungen und Empfehlungen anderer Nutzer und 54 Prozent beraten auch selbst gerne in Sachen Mode. Die Studie zeigt, die richtige Beratung führt zum Kauf: 31 Prozent der befragten Frauen und Männer in Deutschland kaufen mehrmals im Monat in Mode-Apps ein. Knapp 10 Prozent der Befragten lassen sich täglich in Mode-Apps in Sachen Styling inspirieren. Ebenfalls fast 10 Prozent suchen täglich gezielt nach Produkten in Apps aus dem Modebereich.

App-Nutzung international: Der Ländervergleich
Im internationalen Vergleich der Nutzer in Deutschland, Frankreich und den Niederlanden zeigt sich, dass Inspiration, Produktsuche und Einkauf in allen drei Ländern wichtige Nutzungsmöglichkeiten mobiler Apps sind. Auf Platz eins liegt, über alle untersuchten Länder hinweg, die gezielte Suche nach Produkten. Inspiration und Kauf liegen in Deutschland, Frankreich und den Niederlanden jeweils knapp dahinter.

Mode-Shopping international: Die Gemeinsamkeiten und Unterschiede
In allen drei untersuchten Ländern ist „Mode, Accessoires und Schuhe“ die Top-Seller Kategorie beim Shopping via App. Dabei führen die Befragten in Frankreich das Feld an: 45 Prozent der Nutzer aus Frankreich haben bereits Produkte dieser Kategorie über Apps gekauft. Deutschland liegt mit 44 Prozent nur knapp dahinter, in den Niederlanden sind es 32 Prozent.

Über die Umfrage
In Zusammenarbeit mit der Innofact AG hat stylefruits, die Empfehlungsplattform für Mode und Wohnen, in einer repräsentativen Umfrage Internetnutzer aus Deutschland, Frankreich und den Niederlanden zur Nutzung mobiler Apps befragt. Im Rahmen der Online-Befragung wurde im Zeitraum vom 10. Februar bis zum 25. Februar 2016 je Land eine Stichprobe von N=1.000 Verbrauchern befragt. Zahlen gerundet.

Bilder
Pressekontakte
  • Medium square barbara

    Barbara Wandrei

    Head of Corporate Development
    stylefruits GmbH
    Sonnenstraße 31
    80331 München
    Tel: +49 89 540 412 924
    E-Mail: presse@stylefruits.de
Download PDF
Download PDF
Über stylefruits GmbH

stylefruits ist der digitale Begleiter für Mode und Wohnen. Mit mehr als zehn Millionen monatlichen Visits, acht Millionen Facebook-Fans und über drei Millionen App-Downloads ist stylefruits die führende Empfehlungsplattform für Mode und Wohnen in Europa. stylefruits bietet eine breite Auswahl trendiger Mode- und Wohnartikel aus zahlreichen Online-Shops und verbindet Shopping mit innovativen Empfehlungsmechanismen. Die Plattform ist via Website, Smartphone- und Tablet-App verfügbar. Die stylefruits GmbH, mit Sitz in München, wurde 2008 von Ingo Heinrich, Michael Vietze und Mathias Ziegler gegründet, beschäftigt derzeit ein internationales Team von rund 120 Mitarbeitern und ist in Deutschland, Großbritannien, Frankreich und den Niederlanden tätig.

www.stylefruits.de

Pressemitteilungen